header caar deu

Mit dem Alpe Adria Radweg (italienisch: Ciclovia Alpe Adria) wird es eine grenzüberschreitende Fernverbindung zwischen Salzburg und dem Badeort Grado geben.

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE unter dem Titel Ciclovia Alpe Adria Radweg (CAAR) sowie im Rahmen der grenzüberschreitenden Entwicklungszusammenarbeit (Interreg IV Italien-Österreich 2007-2013 INTERREG). mit finanziert. Wobei der Großteil der neu zu errichtenden Strecken in Italien liegt, aber auch zwei kurze Abschnitte in Österreich liegen ("Zubringerstrecke").

  • 750x500_bagni3.jpg

Diese Seite bietet Informationen über fertig gestellte Abschnitte bzw. solche im Bau und über geplante Arbeiten in Friaul.

Dort wo der Radweg CAAR noch nicht fertig ist sollen Radtouristen auch auf relativ sichere Alternativrouten hingewiesen werden bis der geplante Radweg fertig gestellt ist.